Wil West

Wil West: Eine volkswirtschaftlich entscheidende Entwicklungsperspektive für die ganze Region

In den nächsten 25 Jahren soll der Entwicklungsschwerpunkt ESP Wil West zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort an bester Lage ausgebaut werden. Mit der Realisierung von Wil West setzen die beiden Kantone Thurgau und St.Gallen ein entscheidendes Signal für die langfristige volkswirtschaftliche Stärkung und Positionierung der gesamten Region. Gleichzeitig wird durch die Konzentration von Neuansiedlungen und Betriebserweiterungen von bestehenden lokalen Unternehmen auf einem zentralen Areal einer weiteren Zersiedlung der Landschaft in den Gemeinden entgegengewirkt.

In Münchwilen entsteht auf einer Fläche von rund 10 Hektaren Raum für wichtige Arbeitsplätze für die Region. Der Standort verfügt durch seine unmittelbare Nähe zur Autobahn (A1) und durch eine sehr gute nationale und regionale ÖV-Anbindung über eine hohe Erschliessungsgunst. Direkt angrenzend an die bereits bestehende Gewerbe- und Industriezonen, insbesondere Gloten (Gemeinde Sirnach), ordnet sich das neue Areal logisch ein.

Im Perimeter Wil West / Bildfeld und im angrenzenden Perimeter Gloten sind aktuell zwischen 1‘750 und 3000 Arbeitsplätze geplant. Am neu entstehenden Standort werden damit attraktive Flächen für lokale Gewerbe- und Produktionsbetriebe zur Verfügung gestellt (Synergiepark, industrienahe Gastronomie- und Hotel-Angebote).

Ein massgeblicher Teil des Areals ist für nationale und internationale Ansiedelungen mit geringem Flächenbedarf und hoher Arbeitsplatzdichte vorgesehen.

Details siehe auch unter Daten und Fakten.


Volkswirtschaftlicher Nutzen für die ganze Region

Wil West ist ein öffentliches Investitionsvorhaben mit der Besonderheit, dass der Kanton St.Gallen grösster Grundbesitzer ist, das Areal jedoch auf Thurgauer Boden liegt. 2010 haben die beiden Kantonsregierungen beschlossen, gemeinsam in die wirtschaftliche Stärkung und räumliche Entwicklung der gesamten Region Wil zu investieren.

Wil West bietet neuen Entwicklungsraum und neue Möglichkeiten zur Wertschöpfung für ansässige und neu anzusiedelnde Unternehmen. Die Ansiedlung von Unternehmen und deren Mitarbeitenden wirkt sich langfristig positiv auf die Finanzkraft der beiden Kantone und der Gemeinden aus.

Lokal ansässige Dienstleistungs-, Detailhandels- und Gewerbebetriebe sollen mit der Entwicklung gestärkt werden. Für die nachhaltige Standort- und Wirtschaftsentwicklung der Region spielt der Entwicklungsschwerpunkt Wil West daher eine tragende Rolle. 


Wil West ist eine wirksame Lösung

Wil West ist eine wirksame Lösung im Kampf gegen die Zersiedlung der Landschaft. Durch die Konzentration von Industrie- und Gewerbeflächen für Neuansiedlungen und Betriebserweiterungen von lokalen Unternehmen auf einen Entwicklungsschwerpunkt wird eine unkontrollierte, zufällige bauliche Entwicklung in den Gemeinden eingedämmt. Das Gebiet Wil West wird sich stimmig in die Landschaften der Stadt Wil sowie der Gemeinden Sirnach und Münchwilen eingliedern.